Pensionsgipfel wird zu „Gipferl“

Zu Beginn des Pensionsgipfels heute Abend schienen die Fronten unter den Verhandlern eher verhärtet. Finanzminister Hans Jörg Schelling hatte davor gesagt, dass man noch weit von einer Einigung entfernt sei. Völlig uneinig sind sich SPÖ und ÖVP vor allem in der entscheidenden Frage, ob das heimische Pensionssystem zukunftssicher ist oder ob es dringend eine Reform braucht. Verständigen dürfte sich die Koalition zumindest auf eine Art „Gerechtigkeitsmechanismus“. Dieser sieht vor, dass bei einem Abweichen vom Finanzpfad ein verkleinerter Expertenrat Reformvorschläge ausarbeitet.

Tumulte an griechisch-mazedonischer Grenze

Hunderte verzweifelte Migranten versuchten heute, den Zaun an der griechisch-mazedonischen Grenze zu stürmen. Mazedonische Grenzpolizisten setzten Augenzeugen zufolge Tränengas gegen die Flüchtlinge ein, die sich daraufhin teils in Panik auf griechisches Territorium zurückzogen. In der ZIB2 dazu eine Reportage aus dem mazedonischen Grenzort Gevgelija.

Interview mit griechischem Außenminister

Zwischen Wien und Athen herrscht wegen der Flüchtlingskrise diplomatische Eiszeit. Weil Griechenland nicht zu der Wiener Balkan-Konferenz eingeladen war, beorderte Athen seine Botschafterin zurück. Zur Flüchtlingskrise und der aktuellen Verstimmung zwischen Österreich und Griechenland ein Interview mit dem griechischen Außenminister Nikos Kotzias.

„Spotlight“ als „bester Film“ bei Oscars

Das Enthüllungsdrama „Spotlight“ ist der große Sieger der 88. Oscar-Verleihung in der Königskategorie „bester Film“. Der Film zeigt, wie Investigativreporter der Zeitung „The Boston Globe“ den sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche aufdecken. Zuvor waren bereits Regisseur Tom McCarthy und Koautor Josh Singer für das Originaldrehbuch ausgezeichnet worden.

ZIB2 mit Armin Wolf, 22.00 Uhr, ORF2

Mail an die ZIB2

Textfassung: Zeit im Bild