Themenüberblick

Neuer Vorschlag vor EU-Sondergipfel

Zwei Tage vor dem Beginn des mit Spannung erwarteten EU-Sondergipfels mit der Türkei lässt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan mit einem neuen Vorschlag aufhorchen. Erdogan erwägt die Errichtung einer 4.500 Quadratkilometer großen „Flüchtlingsstadt“ im Norden Syriens. Eine weitere Flucht von Menschen vor dem Bürgerkrieg in Richtung Türkei und Europa soll so unterbunden werden. Aktivisten erheben indes schwere Vorwürfe gegen türkische Grenzschützer. Sie sollen neun syrische Flüchtlinge erschossen haben.

Lesen Sie mehr …