Bundesliga: Rapid lässt zwei Punkte in Altach

Fünf Spiele in Serie hat Rapid im Frühjahr gewonnen und damit in der englischen Woche die Tabellenführung erobert. Gestern ging der Erfolgslauf der Hütteldorfer jedoch mit einem 0:0 in Altach zu Ende. Der Punkteverlust der beim Abstiegskandidaten im „Ländle“ über weite Strecken überlegenen Grün-Weißen bedeutet, dass Titelverteidiger Salzburg nach dem 3:0 über Grödig am Samstag wieder von der Spitze lacht. Für die tapfer kämpfenden Altacher war der Punkt nach vier Niederlagen ein wichtiges Lebenszeichen.

Mehr dazu in sport.ORF.at