Themenüberblick

Weitere Verhandlungen stehen bevor

Eine Lösung der Flüchtlingskrise hat der EU-Gipfel nicht gebracht. Zwar wurde bis in die Nacht auf Dienstag verhandelt, mehr als eine grobe „Grundsatzeinigung“ kam aber nicht heraus. Die in letzter Minute von der Türkei vorgebrachten Forderungen stießen auf Widerstand. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel gab sich dennoch zuversichtlich. Wenn der vereinbarte Vorschlag auf dem Gipfel Mitte März beschlossen werde, sei das „der Durchbruch“. Bereits am Dienstag steht laut dem griechischen Premier Alexis Tsipras ein „historisches Treffen“ mit dem türkischen Kollegen Ahmet Davutoglu auf dem Programm.

Lesen Sie mehr …