Bankenhack: Milliardenbetrug scheitert an Tippfehler

Dumm gelaufen - zumindest für jene Hacker, die kurz davor gestanden sind, den vielleicht größten Bankraub aller Zeiten zu vollführen. Und das, ohne sich in „Ocean’s Eleven“-Manier die Finger schmutzig machen zu müssen. Sie hatten sich Zugang zum IT-System der Zentralbank von Bangladesch verschafft.

Doch als sie Hunderte Millionen Dollar auf eigene Konten verschieben wollten, unterlief ihnen ein verhängnisvoller Tippfehler: „Fandation“ statt „foundation“.

Mehr dazu in 81 Millionen bereits transferiert