Themenüberblick

Sprengsatz in Auto detoniert

Die türkische Hauptstadt Ankara wurde am Sonntagabend erneut von einem schweren Anschlag erschüttert. Nahe einer belebten Busstation detonierte laut offiziellen Angaben eine Bombe in einem Auto, mindestens 34 Personen wurden dabei getötet und mindestens 125 verletzt. Der Anschlag ereignete sich unweit jener Stelle, an der am 17. Februar 29 Menschen durch eine Autobombe getötet worden waren. Erst kurz zuvor hatte die US-Botschaft vor einem möglichen Anschlag in Ankara gewarnt.

Lesen Sie mehr …