„Eames & Hollywood“: Die Entdeckung eines Fotoschatzes

Vor gut drei Monaten hat das Art & Design Atomium Museum (ADAM) in Brüssel seine Pforten geöffnet. Die erste Sonderausstellung widmet sich dem US-amerikanischen Designerpaar Ray und Charles Eames. Doch nicht ein einziger der legendären Eames-Stühle und nicht ein einziger Architekturentwurf sind zu sehen. Stattdessen widmet man sich einer weitgehend unbekannten Facette des genreübergreifenden Eames-Werkes und zeigt einen bisher nie veröffentlichten Fotoschatz. „Eames & Hollywood“ lautet der Titel der Schau, in der eine Fotoserie von der tiefen Freundschaft des Paares mit Regiestar Billy Wilder zeugt und intime Einblicke hinter die Kulissen Hollywoods gibt.

Mehr dazu in Mehr als nur Sessel