Themenüberblick

Regierung: Kontrollen in Vorbereitung

Nach der Schließung der Balkan-Route nimmt nun die Regierung mögliche Ausweichrouten vor allem durch Italien ins Visier. Außenminister Sebastian Kurz forderte in der ORF-Sendung „Österreich-Report“ zur Flüchtlingskrise Dienstagabend erneut die Schließung des Brenner-Grenzübergangs für Flüchtlinge. Auch Italien müsse mit dem Durchwinken aufhören. Zuvor hatten zu Mittag bereits Kanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) angekündigt, dass entsprechende Kontrollen am Brenner vom Innenministerium vorbereitet würden. Unterdessen kam Kritik aus der Türkei.

Lesen Sie mehr …