Themenüberblick

Mehrere Hürden zu nehmen

„Die Türkei wird niemals ein Flüchtlingsgefängnis unter offenem Himmel.“ Mit dieser Ansage machte sich der türkische Premier Ahmet Davutoglu am Donnerstagabend auf den Weg Richtung Brüssel. In der europäischen Hauptstadt saßen zu diesem Zeitpunkt bereits die Vertreter der EU-Staaten beisammen und versuchten einmal mehr eine gemeinsame Position für die Verhandlungen mit Davutoglu zu finden. Auch wenn sich die Spitzenpolitiker vorsichtig optimistisch zeigten, war bereits zu Beginn des Gipfels klar: Es galt, mehr als nur einen Stein aus dem Weg zu räumen.

Lesen Sie mehr …