Eishockey: VSV bejubelt Sieg in Salzburg

Red Bull Salzburg hat gestern Abend einen Rückschlag im Kampf um die erfolgreiche Titelverteidigung hinnehmen müssen. Der Meister erlitt im dritten Semifinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) eine 3:4-Heimniederlage gegen den VSV. Die Villacher führen somit in der „Best of seven“-Serie ebenso mit 2:1 wie Znojmo nach einem knappen Heimsieg gegen die Black Wings Linz.

Mehr dazu in sport.ORF.at