GB: Arbeitsminister überraschend zurückgetreten

In Großbritannien ist der Minister für Arbeit und Pensionen, Iain Duncan Smith, überraschend zurückgetreten. Er habe den Schritt mit den vom Kabinett beschlossenen bevorstehenden Kürzungen bei Sozialleistungen für Behinderte begründet, berichtete der Sender ITV gestern Abend. Smith war seit Mai 2010 Minister für Arbeit und Pensionen.

In der Diskussion über den weiteren Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union (EU) gehörte Smith zu der Minderheit der Minister im Kabinett von Premierminister David Cameron, die einen „Brexit“, also einen EU-Austritt Großbritanniens, befürworteten. Die Briten sollen im Juni darüber entscheiden, ob sie in der EU bleiben wollen.