Wirbel um „antichristliche“ TV-Serie in USA

Eine TV-Serie über eine katholische Familie, die wegen des Coming-out des schwulen Sohnes in Turbulenzen gerät, sorgt in den USA für Aufregung. Religiös-konservative Gruppen gingen schon vor dem Serienstart auf die Barrikaden. Die ABC-Produktion „The Real O’Neals“ zeige „pure Verachtung für Jesus und das Christentum“, befand etwa die konservativ-christliche Website Charisma News.

Mehr dazu in religion.ORF.at