Formel 1: Jagd auf Mercedes beginnt

Das neue Qualifying-Format in der Formel 1 hat sich gestern in Melbourne als ungeeignet erwiesen und für viel Kritik gesorgt. Bei all der Aufregung geriet das Ergebnis ein wenig in den Hintergrund. Dieses brachte eine Bestätigung des erwarteten Kräfteverhältnisses: Mercedes dürfte auch in der heute mit dem GP von Australien (6.00 Uhr MEZ, live in ORF eins) beginnenden Saison das stärkste Team sein. Zumindest Ferrari will aber dafür sorgen, dass dennoch Spannung aufkommt.

Mehr dazu in sport.ORF.at