Eine Stunde vor: Sommerzeit hat begonnen

Eine Stunde früher aufstehen hat es heute Früh dank der Umstellung auf die Sommerzeit geheißen. Um 2.00 Uhr wurde die Uhr auf 3.00 Uhr gestellt. Die Sommerzeit bleibt bis zum 30. Oktober erhalten - erst dann wird wieder die Normalzeit gelten.

Die Sommerzeit wurde 1980 in Österreich eingeführt und hat ihren Ursprung in der Ölkrise von 1973. Mit der Zeitverschiebung sollte eine zusätzliche Stunde Tageslicht für Haushalte und Unternehmen gewonnen werden.

So ungesund ist die Zeitumstellung

Traditionell wird die Zeitumstellung von Forderungen nach deren Abschaffung ebenso wie Expertisen zu ihren Auswirkungen begleitet. Die aktuellste dazu klingt diesmal besonders düster: Demnach birgt die Sommerzeit für viele Menschen ein ernstes Gesundheitsrisiko.

Mehr dazu in Zahl der Herzinfarkte steigt