Drei Tote in deutschem Schwimmbad gefunden

In einem Schwimmbad in Bergheim bei Köln sind zwei Kinder und ein Jugendlicher leblos im Wasser treibend entdeckt worden. Man gehe davon aus, dass es sich bei den drei Toten um Bewohner der Wohnanlage handle, zu der das Schwimmbad gehöre, sagte Polizeisprecher Bernd Mauel gestern.

„Alles deutet darauf hin, dass es sich hier um ein tragisches Unfallgeschehen handelt“, betonte der Polizeisprecher. Man gehe vorerst davon aus, dass der Unfall mit stromführenden Leitungen zu tun habe.

Aufgewühlte Stimmung

Vor dem Schwimmbad sammelte sich nach Bekanntwerden des tragischen Vorfalls eine Menschenmenge. Die Polizei berichtete am Nachmittag von mehreren hundert Personen. Auch Notfallseelsorger waren im Einsatz. Die Stimmung war aufgewühlt.