Themenüberblick

„Äußerst ausgeglichenes Budget“

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen hat sich die Regierung auf ein „äußerst ausgeglichenes Budget“ geeinigt. Davon zeigte sich Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) am Dienstagvormittag gleich zu Beginn seiner Budgetrede im Nationalrat überzeugt. Ohne Sonderausgaben für die Flüchtlingskrise soll das strukturelle Defizit 2017 bei 0,5 Prozent liegen. Als „Problemfelder“ nannte Schelling Pensionen, ÖBB, Arbeitsmarkt und Bildung. In Anlehnung an Shakespeare sagte er, dass „Worte keine Schulden bezahlen“.

Lesen Sie mehr …