Chinesische Kampfpilotin starb bei Trainingsunfall

Als eine der ersten Frauen, die einen J-10-Kampfjet fliegen dürfen, ist die Chinesin Yu Xu in China berühmt geworden - nun ist die 30-Jährige laut Medienberichten bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen. Der Unfall bei einem Routineflug mit einer Kunstflugstaffel ereignete sich bereits am Samstag.

Xu habe den Angaben zufolge noch versucht, sich per Schleudersitz zu retten, sei dann aber vom Flügel eines nachkommenden Flugzeugs tödlich getroffen worden, wie gestern unter anderem CNN mit Verweis auf „China Daily“ berichtet. Xus Kopilot, der ebenfalls den Schleudersitz betätigte, habe den Unfall überlebt.