Schreckschuss stoppte Lenker in Wien

Ein Pkw-Lenker ist Dienstagabend in Wien erst vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet, dann mit teils über 100 km/h durch die Stadt gerast und nach einem Unfall zu Fuß davongelaufen. Erst durch einen Schreckschuss der Polizei konnte der 20-Jährige gestoppt werden.

Mehr dazu in wien.ORF.at