Streit über Kulturförderung im Burgenland

Die rechtlichen Streitigkeiten zwischen dem Land Burgenland und dem Kulturveranstalter Arenaria GmbH sind um eine Facette reicher: Nach den Auseinandersetzungen um das Schloss Esterhazy und die Umfahrung Schützen geht es diesmal um Kulturförderungen in der Gesamthöhe von einer Million Euro.

Mehr dazu in burgenland.ORF.at