„Maximilian“: ORF-Dreiteiler im „Game of Thrones“-Stil

In einem neuen ORF-ZDF-Dreiteiler wird die Macht- und Liebesgeschichte von Maximilian I. und Maria von Burgund unter der Regie von Andreas Prochaska neu zum Leben erweckt - mit Stars wie Tobias Moretti, Miriam Fussenegger und Jannis Niewöhner als Maximilian I. Gezeigt wird „Maximilian“ Anfang März.

Mit großem Staraufgebot wurde „Maximilian“ auf unterschiedlichen Schauplätzen in Szene gesetzt.

3.000 Komparsen, unzählige Kostüme und 60 verschiedene Burgen, Schlösser, Kreuzgänge und mittelalterliche Straßenzüge bilden die Kulisse für die internationale TV-Produktion. In opulenten Bildern wird die Geschichte zweier junger Menschen erzählt, die am Übergang vom Mittelalter zur Renaissance das Weltreich der Habsburger begründeten.