Themenüberblick

Urteile in Korruptionsaffäre Noos stehen

Im Korruptionsprozess um die vermeintlich gemeinnützige Noos-Stiftung sind am Freitag die mit Spannung erwarteten Urteile gefallen. Der spanischen Infantin Cristina, die sich als erstes Mitglied der Königsfamilie vor Gericht verantworten musste, blieb eine Haftstrafe erspart - sie erhielt aber eine Geldstrafe. Cristinas Ehemann Inaki Urdangarin wurde zu sechs Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt.

Lesen Sie mehr …