Deutschland verbietet sprechende Puppe „Cayla“

Die deutsche Bundesnetzagentur stuft die sprechende Puppe „Cayla“ als Spionagegerät ein. Ihr Verkauf und Besitz sind in Deutschland verboten. Betroffenen Eltern, die das smarte Spielzeug für ihr Kind erworben haben, wird geraten, die Puppe zu vernichten. In Österreich darf „Cayla“ in den Kinderzimmern bleiben.

Mehr dazu in help.ORF.at