Verfassungsreform: Kaiser offen für Gespräch mit Slowenien

Die neue Kärntner Landesverfassung sorgt weiter für Diskussionen - nun auch zwischen Kärnten und Slowenien. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) ist um Deeskalation bemüht und zeigte sich heute aufgeschlossen zu Gesprächen mit Slowenien.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at