Obdachloser verprügelt: U-Haft beantragt

Nach einer Attacke auf einen Obdachlosen in einer fahrenden Wiener S-Bahn ist für den Hauptverdächtigen U-Haft beantragt worden. Seine beiden Freunde wurden enthaftet. In der Einvernahme sprachen die drei „von einem missglückten Scherz“.

Mehr dazu in wien.ORF.at