Themenüberblick

Zahl der Einbürgerungen steigt stark

Der „Brexit“ naht, die Briten werden in absehbarer Zukunft keine EU-Bürger mehr sein. Für Briten ist eine doppelte Staatsangehörigkeit ohne Einschränkung möglich - zumindest rechtlich. In der Realität ist es nicht ganz so leicht, derzeit einen EU-Pass zu erhalten. Der Andrang ist groß.

EU-Pässe sind vor allem unter britischen Studenten begehrt. Seit der Volksabstimmung im vergangenen Jahr haben etwa 60.000 Menschen in Irland um einen solchen angesucht. Irland bleibt Teil der EU. Um einen Pass zu bekommen, braucht man hier jedoch Familienverbindungen: Wurde ein Eltern- oder Großelternteil in Irland geboren, können Briten einen EU-Pass der Republik Irland dank eines Sondergesetzes beantragen.

Hürden in Deutschland

Auch Deutschland spürt das gestiegene Interesse in den Passämtern. In München stellten seit dem Votum bis Ende Jänner 144 Briten einen Einbürgerungsantrag - fast sechsmal so viele wie im Vorjahreszeitraum. Wer deutscher Staatsbürger werden will, muss in der Regel bereits acht Jahre lang mit einer Aufenthaltserlaubnis in Deutschland gelebt haben. Für ihren Lebensunterhalt müssen die Antragsteller selbst sorgen können. Außerdem Pflicht: ein Einbürgerungstest und ausreichende Deutschkenntnisse. Es darf auch keine Verurteilung wegen einer Straftat vorliegen.

Anträge in Schweden verdreifacht

Die Anträge auf Einbürgerungen in Schweden haben sich verdreifacht, wie die Nachrichtenplattform The Local berichtete. Im Jahr 2015 wollten 441 Briten die schwedischen Staatsangehörigkeit, im Jahr darauf waren es 1.082. Die Tendenz steige weiter, heißt es in dem Bericht. In den ersten beiden Monaten 2017 habe es bereits mehr als 300 Anträge gegeben, normalerweise wären es rund 30 gewesen.

Auch die drei Millionen EU-Bürger, die in Großbritannien leben, darunter 25.000 Österreicher, müssen sich Gedanken machen. Viele beantragen zur Sicherheit Aufenthaltsgenehmigungen - ein Ansturm, mit dem das britische Innenministerium überfordert scheint. Die Bürokratie ist enorm, Hilfestellungen sind rar. Das Antragsformular ist 85 Seiten lang. Die Zahl der Anträge verdreifachte sich auch hier.

Links: