Themenüberblick

Ankündigung völlig überraschend

Ein Jahr nach dem „Brexit“-Votum werden die britischen Wähler erneut an die Urnen gerufen. Premierministerin Theresa May kündigte am Dienstag an, bereits am 8. Juni das Unterhaus neu wählen zu lassen. Eigentlich stand das erst im Jahr 2020 an. Mays Ankündigung kam äußerst überraschend, schließlich hatte sie sich stets gegen eine vorgezogene Neuwahl gewehrt. Für ihren Schwenk gibt es mehrere Motive - darunter ein sehr bedeutendes.

Lesen Sie mehr …