Schlecker-Prozess in Linz rückt näher

Nach der Pleite der Schlecker-Nachfolgefirma dayli rückt ein Zivilprozess gegen die Familie Schlecker vor dem Landesgericht Linz näher. Der Masseverwalter fordert von drei Mitgliedern der Drogeriemarktdynastie 20 Millionen Euro Schadenersatz.

Mehr dazu in ooe.ORF.at