Themenüberblick

Neuwahl im Herbst hat Hintergründe

Nach monatelangen Spekulationen hat die Einigung auf den 15. Oktober als Neuwahltermin im Nationalrat das vorgezogene Finale für die rot-schwarze Regierungskoalition endgültig eingeläutet. Ein früherer Urnengang wäre sich durchaus ausgegangen - dagegen sprach neben dem Eurofighter-U-Ausschuss und dem Vorhaben, bereits auf Schiene befindliche Gesetzesprojekte noch abzuschließen, auch eine „Kultur des Sommerlochs“. Weder Wahl noch Wahlkampf haben laut dem Politologen Peter Filzmaier zu dieser Jahreszeit in Österreich Tradition.

Lesen Sie mehr …