Themenüberblick

Raues Klima, falsches Weltbild

Höchstens ein Zehntel der antiken Literatur ist uns heute bekannt. Aber welches Wissen ging verloren - und warum gerade dieses? Das Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek widmet dieser Frage die kleine, aber sehenswerte Ausstellung „Wege des Wissens“. Es hat nicht nur mit dem Klima zu tun, das den Papyri in Europa arg zusetzte - sondern auch mit dem Weltbild, das die Mönche in ihren Bibliotheken festgehalten wissen wollten. Ein Thema, das in Zeiten von „Fake News“ höchst aktuell scheint.

Lesen Sie mehr …