Hallstatt: Salzabbau womöglich früher als gedacht

Der Salzabbau in Hallstatt hat womöglich deutlich früher begonnen als bisher gedacht. Eine Analyse von Bohrkernen aus Mooren um den Hallstätter See lässt vermuten, dass sich bereits in der Jungsteinzeit Menschen dort angesiedelt haben. Forscher können sich das nur in Verbindung mit Salzabbau erklären.

Mehr dazu in science.ORF.at