„Peter Pan“ auf der Bühne: Das ewige Kind fliegt wieder

„Peter Pan“, das Märchen vom Buben, der nicht erwachsen werden wollte, ist in einer neuen Fassung für das Theater der Jugend im Renaissancetheater zu sehen. Ursprünglich hat der britische Autor James Matthew Barrie die Geschichte vor über 100 Jahren für Erwachsene geschrieben. Vom Bühnenstück wurde sie zum Roman und hat ähnlich wie Alice im Wunderland unzählige Adaptionen und Interpretationen erfahren.

Mehr dazu in oe1.ORF.at