Themenüberblick

Gewerkschaft: Bis zu 2.500 Lehrer fehlen

Auch wenn die Bildungsreform unter Dach und Fach ist - die Probleme in der Praxis sind damit nicht aus der Welt: Vielen Schulen steht ein akuter Lehrermangel bevor, entsprechende Warnungen kommen aus mehreren Bundesländern. Betroffen sollen in naher Zukunft vor allem Pflichtschulen sein, heißt es. In den kommenden Jahren werde man „Hunderte Lehrer“ zu wenig haben. Der oberste Lehrergewerkschafter Paul Kimberger (FCG) warnte gar vor bis zu 2.500 fehlenden Pädagogen bereits im Herbst.

Lesen Sie mehr …