„Austro-Nobelpreis“ an Innsbrucker Physiker

Der Wittgenstein-Preis 2017 geht an Hanns-Christoph Nägerl: Der Physiker von der Uni Innsbruck erklärt im ORF-Interview, weshalb Computerbauteile nicht beliebig schrumpfen können, warum Chips am physikalischen Limit verrückt spielen - und wo in seinem Fach der Nobelpreis winken könnte.

Mehr dazu in science.ORF.at