Champions League: Salzburg muss nach Malta oder Estland

Red Bull Salzburg beginnt den nächsten Anlauf in die Gruppenphase der Champions League entweder in Malta oder in Estland. Der österreichische Meister bekommt es in der zweiten Qualifikationsrunde mit Hibernians FC oder HCI Tallinn zu tun. Das ergab die Auslosung gestern in Nyon.

Der maltesische und der estnische Meister treffen zuvor in der ersten Qualirunde aufeinander. Für die Salzburger startet die CL-Ausscheidung am 11. oder 12. Juli mit einem Auswärtsspiel.

Mehr dazu in sport.ORF.at