Brand auf Dach von französischem AKW

Auf dem Dach eines Atomkraftwerks in der Nähe der französischen Metropole Lyon ist heute ein Feuer ausgebrochen. Der Betreiber EDF erklärte, der Brand auf dem Reaktorblock Bugey 5 sei unter Kontrolle. Niemand sei verletzt worden. Die Feuerwehr überprüfe derzeit noch andere Teile der Anlage. Die französische Strahlenschutzbehörde erklärte über den Kurznachrichtendienst Twitter, es sei kein Anstieg von Radioaktivität festgestellt worden. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

Das Kraftwerk liegt rund 35 Kilometer entfernt von Lyon im Osten Frankreichs. Das Land bezieht einen großen Teil seines Stroms aus Atomkraftwerken. Im Februar hatte es im AKW Flamanville an der Ärmelkanal-Küste eine Explosion gegeben.