Hochhausbrand in London: Suche nach Schuldigen läuft

Die Londoner Polizei hat heute eine Zwischenbilanz des verheerenden Hochhausbrandes gezogen: 79 Menschen seien tot oder vermisst, so Scotland Yard. Fünf Bewohner des 24-stöckigen Grenfell Tower, die als verschollen galten, seien wohlbehalten aufgetaucht.

Unterdessen geht die Suche nach den Schuldigen weiter. Es soll überprüft werden, ob es bei der erst kürzlich erfolgten Renovierung gesetzliche Verstöße gab. Die Außenverkleidung des Hochhauses soll Medienberichten zufolge zur Katastrophe beigetragen haben.

Mehr dazu in Weiterer Anstieg möglich