Uni Wien prüft Islamkindergarten-Studie

Die viel beachtete Kindergartenstudie des Islamforschers Ednan Aslan dürfte vom Integrationsministerium bearbeitet worden sein. Das legt ein Bericht des „Falter“ nahe. Beamte des Ressorts von ÖVP-Chef Sebastian Kurz, das die Studie in Auftrag gegeben hatte, sollen auch inhaltliche Korrekturen vorgenommen haben, die ein möglichst ungünstiges Bild von den Islamkindergärten zeichnen sollten.

Aslan erklärte, die Vorwürfe seien eine „wissenschaftliche Diffamierung“, das Ministerium betonte, dass Kurz nichts von den Änderungen gewusst habe. Die Universität Wien will die Studie nun prüfen.

mehr dazu in Studienautor weist Vorwürfe zurück