Themenüberblick

Von Handgepäck bis Speis und Trank

Nebeneinnahmen wachsen sich für Fluglinien zu einem lukrativen Geschäft aus, zeigt eine neue globale Untersuchung. Bereits rund 28 Milliarden Dollar nahmen Airlines im Vorjahr abseits des reinen Ticketverkaufs mit Gebühren für Handgepäck und freie Platzwahl und dem Verkauf von Speis und Trank ein. Als äußerst lukrativ mit großen Wachstumschancen wird in der Studie auch die Vermittlung von Mietwagen und Hotels angesehen. Europäische Airlines hinken noch hinterher.

Lesen Sie mehr …