Themenüberblick

Bündnis aus Dutzenden Parteien

Mit der Installierung einer international nicht anerkannten „Volksversammlung“ und der Entmachtung des Parlaments hat Venezuelas Präsident Nicolas Maduro zuletzt für eine nächste Eskalationsstufe in der ohnehin explosiven Lage des südamerikanischen Landes gesorgt. Die Opposition betrachtet Venezuela auf dem Weg zu einer Diktatur und will das mit dem Sturz von Maduros Vereinigter Sozialistischer Partei verhindern. Abseits davon bleiben weitere gemeinsame Ziele offen - und das dürfte nicht zuletzt am breiten und an gegensätzlichen Ideologien reichen politischen Spektrum der rund 30 Parteien liegen, die sich im Oppositionsbündnis MUD bündeln.

Lesen Sie mehr …