Klimt- und Schiele-Bilder: Neuer Prozess

Der seit Jahren schwelende Rechtsstreit zwischen der Stadt Linz und den Erben von mehreren Bildern von Gustav Klimt und Egon Schiele, die als Leihgaben an die Stadt verschollen sind, muss zurück an den Start. Der Oberste Gerichtshof entschied, dass der Fall neu beurteilt werden muss.

Mehr dazu in ooe.ORF.at