Änderungen bei Bundesheermärschen bei Hitze möglich

Der Tod eines Rekruten in Horn (Niederösterreich) hat eine Debatte über die Ausbildungsmethoden beim Bundesheer ausgelöst. Man könne darüber nachdenken, bei Hitzewellen anders zu agieren, heißt es bei der parlamentarischen Bundesheerkommission.

Mehr dazu in noe.ORF.at