China appelliert an Trump in Nordkorea-Krise

Chinas Staatschef Xi Jinping hat in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump eine friedliche Lösung des Nordkorea-Konflikts angemahnt. Die „maßgebliche Seite" müsse sich zurückhalten und „Worte und Taten vermeiden, die die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel verschärfen“, sagte Xi gestern in dem Gespräch. Unterdessen vereinbarte Trump mit Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron eine Zusammenarbeit in der Nordkorea-Krise.

Mehr dazu in Xi mahnt Trump zur Zurückhaltung