Romandebüt: Die Geister der schönen Fanny

Warum eine Großmutter ihrer neugierigen Enkeltochter nicht die ganze Wahrheit über die Vergangenheit erzählen kann, davon handelt Laura Freudenthalers Debütroman. „Die Königin schweigt“ erzählt vom Leben der Bauerntochter Fanny, ihren Kämpfen und inneren Zeitreisen - und von ihren leisen und schrecklichen Gespenstern. Freudenthaler überzeugt in dieser von Tragik und Schwermut geprägten Lebensgeschichte mit Intuition und äußerst präziser Sprache.

Mehr dazu in Das Eigenleben von Erinnerungen