Mann verkaufte illegal Lebensmittel in Wien

Weil er seinen Zigarettenkonsum finanzieren wollte, hat ein 55-jähriger Mann in Wien-Hietzing kurzerhand auf offener Straße Lebensmittel verkauft. Die Lebensmittel wurden der Obdachloseneinrichtung „Gruft“ übergeben. Der Mann wurde angezeigt.

Mehr dazu in wien.ORF.at