Amtsmissbrauch: Erneut Anklage gegen Dörfler

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat eine neue Anklage gegen den früheren Kärntner Landeshauptmann Gerhard Dörfler (FPÖ) eingebracht. Es geht um Amtsmissbrauch. „Wir werfen Gerhard Dörfler vor, dass er als Kärntner Landeshauptmann im Jahr 2010 seinen Mitarbeitern eine rechtswidrige Weisung erteilt hat“, sagte Behördensprecherin Ingrid Maschl-Clausen.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at