Champions League: Sieg sorgt bei Bayern nicht für Ruhe

Bei Bayern München hängt der Haussegen weiter schief. Daran änderte auch das 3:0 gegen RSC Anderlecht zum Auftakt der Champions League nichts. „Das Publikum verdient mehr“, sagte Arjen Robben, der die fehlende Spielfreude der Gastgeber beanstandete, bei denen einige Spieler mit ihrem Frust nicht hinter dem Berg hielten. Diesen gilt es nun abzubauen, denn am zweiten Spieltag in zwei Wochen wartet ein besonders schwerer Brocken auf die Bayern.

Mehr dazu in sport.ORF.at