Air Berlin: Entscheidung zu Verkauf erst Ende September

Die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin wird nun erst nach der deutschen Bundestagswahl am 24. September verkündet. „Der Plan ist, am 25. September die endgültigen Entscheidungen zu treffen“, sagte ein Konzernsprecher gestern zu der Nachrichtenagentur Reuters und bestätigte damit einen Bericht des „Tagesspiegel“.

Bisher hieß es, der Gläubigerausschuss werde bereits am 21. September entscheiden, welche Bieter den Zuschlag für Teile der Airline bekommen. Wie Reuters von einem Insider erfuhr, tagt der Aufsichtsrat von Air Berlin ebenfalls am 25. September. Interessenten müssen ihre Angebote bis morgen vorlegen.

Lauda und Partner wollen 100 Mio. bieten

Der Unternehmer und Ex-Formel-1-Weltmeister Niki Lauda steigt in den Bieterwettkampf um die insolvente Air Berlin ein. Mit den Partnern Thomas Cook und Condor will er etwa 100 Mio. Euro für die ursprünglich von ihm gegründete Airline Niki und andere Teile von Air Berlin bieten.

Mehr dazu in wien.ORF.at