Fußball: ÖFB-Team stürzt im Ranking ab

Die österreichische Nationalmannschaft ist gestern in der monatlich erscheinenden Weltrangliste nach hinten durchgereicht worden. Das Team des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB), das sich zuletzt nur noch auf Rang 37 befunden hatte, stürzte auf den 57. Platz ab.

Damit ist Österreich erstmals seit fast vier Jahren nicht mehr in den Top 50 vertreten. Unabhängig davon will man beim ÖFB am Freitag über die Zukunft von Teamchef Marcel Koller entscheiden.

Mehr dazu in sport.ORF.at