Trump: Erdogan „ist mein Freund geworden“

US-Präsident Donald Trump hat sich wohlwollend über den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan geäußert und dessen Politik gelobt. Erdogan „ist mein Freund geworden“, sagte Trump gestern nach einem gemeinsamen Treffen am Rande der UNO-Vollversammlung in New York. „Ich glaube, wir stehen uns jetzt so nah wie noch nie.“

Die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei hatten sich im Mai verschlechtert, nachdem es zu Gewalt zwischen amerikanischen Demonstranten und türkischen Sicherheitsbehörden während eines US-Besuchs von Erdogan gekommen war. Elf Menschen wurden verletzt.