Ex-Wirtschaftsprüfer: Vatikan soll mit Haft gedroht haben

Papst Franziskus machen erneut interne Machtkämpfe im Vatikan zu schaffen. Am Wochenende hat der Ex-Wirtschaftsprüfer des Kirchenstaates seine Version seines rätselhaften Rücktritts in diesem Sommer kundgetan. „Ich wollte Gutes für die Kirche, sie reformieren, wie es mir aufgetragen wurde, aber sie haben mich nicht gelassen“, sagte Libero Milone in verschiedenen Interviews. Der Vatikan soll sogar mit Festnahme gedroht haben.

Mehr dazu in religion.ORF.at